Wir werden nicht schweigen

Bestellnummer: 271773000
ISBN/EAN: 9783863537739
von: Erwin Lutzer (Autor)
Verlag: CV Dillenburg
Produktart: Bücher
Einbandart: Paperback
Format: 13,5 x 20,5 cm
Umfang: 320 S.
Veröffentlicht: 23.09.2021
Koproduktion mit Mitternachtsruf ISBN: 978-3-85810-560-8

14.90 €

wir werden nicht schweigen
Beachten Sie bitte auch die Seite Christliches Gästezentrum Westerwald.

Beschreibung - Wir werden nicht schweigen

In seinem Buch “Wir werden nicht schweigen” bereitet Erwin W. Lutzer Christen darauf vor, ihre Überzeugungen gegen eine wachsende Flut von Anfeindungen auszuleben. Es ist frustrierend, das Gefühl zu haben, dass man die biblische Wahrheit nicht durchsetzen kann, ohne verurteilt zu werden, und es macht Angst, Zeuge zu werden, wie Empörung und Opferhaltung Respekt und Vernunft ersetzen. Wie kann man inmitten dieses Konflikts weiterhin öffentlich für Jesus Zeugnis ablegen?

Das könnte Sie auch interessieren

Cover - Kreuzverhör
Sync User

Kreuzverhör

Auf Grundlage aktueller Forschungsergebnisse, persönlicher Erlebnisse und sorgfältiger Bibelstudien untersucht Kreuzverhör kritische Fragen, die viele vom christlichen Glauben abhalten. Doch bei genauerem Hinsehen zeigt sich, dass diese scheinbaren Hindernisse zu Wegweisern auf Jesus Christus werden und zur besten Hoffnung unserer modernen Welt. Themen u. a.: • Fördert Religion nicht Gewalt? • Wie kann man die

Weiterlesen »
Cover - Die Prophetie Für Die Nationen
Sync User

Die Prophetie für die Nationen

Obadja sprach vornehmlich vom Gericht gegen Edom. Jona wurde zu den Heiden in Ninive gesandt, und auch Nahum donnerte gegen Ninive. Während Habakuk zwar von der Erlösung Judas sprach, richtete er seine Botschaft darüber hinaus gegen die Chaldäer. Diese vier der sogenannten „zwölf kleinen Propheten“ haben den Menschen aus den Nationen deshalb viel zu sagen.

Weiterlesen »
Cover - Leiten mit Charakter
Sync User

Leiten mit Charakter

Nicht selten stöhnen Führungskräfte auf dem Höhepunkt ihrer Karriere: “Es ging alles so schnell. Ich kann nicht mehr!” Was ist passiert? Tom Yeakley ist überzeugt: Die Antwort “Burnout” greift zu kurz. Das Problem besteht darin, dass sich die Leitenden zu sehr um den Erwerb von Führungsqualitäten gekümmert haben – und zu wenig um die Entwicklung

Weiterlesen »
Christliche Bücherstube
Nach oben scrollen